helenas

Datenschutz & AGB

Datenschutzerklärung & AGB 

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung der Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf der Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Hinweis: die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, das  Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-LogFiles, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Es wird vorbehalten, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular

Wenn Sie per Kontaktformular Anfragen senden, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben.

Statify

Diese Website nutzt zur Analyse der Seitenaufrufe nur Tool Statify. Statify arbeitet ausschließlich auf unserem Server und erhebt und verarbeitet keine IP-Adressen.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötige ich  von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche die Überprüfung gestattet, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an mich als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie  übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiberin der Seite behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Quelle: https://www.e-recht24.de

Dinner AGB

Bedingungen für Teilnehmer:

Geltungsbereich

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen demVeranstalter (Helen Hagge und Lena Wittneben) im Folgenden nur „Veranstalter“ und den Teilnehmern bzw. Gästen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

(2) Abweichende Bedingungen des Teilnehmern bzw. Gast erkennt der Veranstalter nicht an, es sei denn, der Veranstalter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

 

Vertragspartner

(1) Vertragspartner des Veranstalters können ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige, natürliche Personen bzw. juristische Personen sein, die ihren Wohnsitz / Geschäftssitz in der Bundesrepublik Deutschland, einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder der Schweiz haben.

(2) Angebote von anderen Personen werden vom Veranstalter nicht angenommen.

(3) Wurde das Angebot einer von dieser Regelung nicht erfassten Person (z.B. Minderjährige) durch den Veranstalter versehentlich angenommen, ist der Veranstalter zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Die Rücktrittserklärung hat der Veranstalter innerhalb einer angemessenen Frist ab Kenntnis der Umstände, die das Rücktrittsrecht begründen gegenüber dem Besteller bzw. gegenüber seinem gesetzlichen Vertreter zu erklären.

 

Anmeldung

(1) Teilnehmer können sich auf der Webseite des Veranstalters für das Dinner anmelden, die vom Veranstalter angeboten werden.

(2) Die Anmeldung erfolgt durch den Erwerb eines Tickets über den Onlineshop von Eventbrite.

(3) Für den Erwerb der Tickets gelten ergänzend die Bedingungen des Onlineshops von Eventbrite. Tickets können nicht rückerstattet werden, wohl aber übertragen.

 

Veranstaltungsabsage bei geringer Teilnehmerzahl

(1) Der Veranstalter ist berechtigt bis zwei Wochen vor der Veranstaltung vom Vertrag zurückzutreten, sofern sich bis dahin keine ausreichende Anzahl von Teilnehmern angemeldet hat, um die Kosten der Veranstaltung zu decken.

(2) Hat der Teilnehmer den Ticketpreis bereits bezahlt, wird ihm der jeweilige Betrag unverzüglich nach Absage der Veranstaltung erstattet oder ein neuer Termin bekanntgegeben.

(3) Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

 

Erkrankung des special guest – Höhere Gewalt

(1) Der Veranstalter ist bei Erkrankung des special guest, berechtigt einen Ersatzreferenten mit einem ähnlichen Thema bereit zu stellen.

(2) Bei höherer Gewalt und einem Veranstaltungsausfall, den der Veranstalter nicht selbst zu verschulden hat, ist er ebenfalls berechtigt einen Ausweichtermin zu benennen.

(3) Bei ordnungsgemäßer Benennung und Durchführung eines Ersatztermins befreit der Teilnehmer den Veranstalter vorsorglich von Rückerstatungsansprüchen.

 

Leistungsschutzrechte

(1) Der Teilnehmer erkennt das Urheberrecht an den von dem special guest ggf. bereitgestellten Werken (Vortragsunterlagen, usw.) an. Jede Vervielfältigung, Verbreitung, Veröffentlichung oder öffentliche Zugänglichmachung der Werke durch den Teilnehmer bedarf – soweit in den Unterlagen nicht anderweitig gekennzeichnet – der vorherigen, schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Referenten.

 

Video-, Bild- und Tonaufnahmen

(1) Dem Teilnehmer ist bewusst, dass bei den Veranstaltungen des Veranstalters stets Foto-, Video- und Tonaufnahmen erstellt werden, die für Werbemaßnahmen des Veranstalters, insbesondere zur Veröffentlichung im Internet sowie in Rundfunk- und/oder Printmedien uneingeschränkt verwendet werden können.

Hausrecht – Hausordnung des Veranstaltungsortes

Teilnehmer erkennt Hausrecht / Hausordnung des Veranstaltungsortes an.

Freistellungsklausel

 

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten

(1) Sämtliche Daten des Teilnehmers werden durch den Veranstalter streng vertraulich behandelt und Dritten nicht überlassen, es sei denn es dient der Erfüllung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis.

(2) Die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes gelten uneingeschränkt und werden vom Veranstalter geachtet, damit die Privatsphäre des Teilnehmers unangetastet bleibt. Informationen des Teilnehmers werden ausschließlich für die Abwicklung des Vertrages einschließlich der Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie dem Informationsaustausch zwischen dem Veranstalter und dem Teilnehmer verwendet.

(3) Der Teilnehmer hat das Recht jederzeit der Speicherung seiner Daten zu widersprechen bzw. die Löschung der gespeicherten Daten zu verlangen. In diesem Fall erhält der Teilnehmer einen entsprechenden Löschungsvermerk durch den Veranstalter. Soweit die Daten des Teilnehmers gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, tritt eine Sperrung der Daten anstelle der Löschung.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

 

Den Zeitplan, die Wahl des Veranstaltungsortes und die Ausgestaltung  der Veranstaltung obliegen allein dem Veranstalter und Anpassungen können jederzeit auch kurzfristig vorgenommen werden.

 

Gerichtsstand und anwendbares Recht

(1) Für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

(2) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus dem mit diesem Vertrag ist der Geschäftssitz des Veranstalters.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

 

 

 

 

Nach oben scrollen